Was heisst eigentlich
Bergsteigerdorf?

Die in der Initiative Bergsteigerdörfer vereinten Ortschaften sind Alpinismuspioniere in ihren Regionen. 
Deshalb haben die Berge und das Bergsteigen im kulturellen Selbstverständnis der Einheimischen und Gäste einen hohen Wert. 
Hier ist das Bewusstsein über den notwendigen Einklang zwischen Natur und Mensch noch lebendig und man respektiert natürliche Grenzen. 

Weniger, dafür besser, das ist die Devise.

 


 

Ramsauer Herbstfest

Am Samstag, 24. September 2016 ab 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr am Klausbachhaus (83486 Ramsau, Hirschbichlstraße 26) in Ramsau-Hintersee.

Die Nationalpark-Gemeinde Ramsau wurde im September 2015 vom Deutschen Alpenverein als erstes Bergsteigerdorf Deutschlands auserkoren.
Bergsteigerdörfer entsprechen in besonderer Weise den Zielen der Alpenkonvention, die eine nachhaltige Entwicklung im gesamten Alpenbereich anstrebt. Die Gemeindebürger und ihre Gäste feiern das Einjahres-Jubiläum beim Herbstfest rund um das denkmalgeschützte Klausbachhaus (Nationalpark-Infostelle) in Ramsau-Hintersee.

Bei originaler Blasmusik der Schlossberg-Musikanten aus Marzoll und Schuhplattlereinlagen der Dirndl und Buam des Ramsauer Trachtenvereins, einer guten Speis’ und frischem Bier, sowie Most, Wein und Federweissem kommt sicher gute Stimmung auf. Der beliebte Kallbrunner-Almkas wird von der Almgenossenschaft verkauft und weitere regionale Produkte werden feilgeboten, u.a. auch selbstgemachte Marmeladen und Türkränze vom Familienkreis Ramsau. Rund ums Haus werden traditionelle bäuerliche Handwerkstechniken gezeigt, für die Kinder gibt es ein buntes Programm mit der Nationalparkverwaltung.

Der Reinerlös kommt gemeinnützigen Zwecken in Ramsau zu Gute. Die Ramsauer Bäuerinnen, der Trachtenverein Ramsau, der Familienkreis, die Feuerwehr Ramsau, die Tourist-Information Ramsau und die Nationalparkverwaltung freuen sich auf viele Gäste und Einheimische, die dieses Fest – hoffentlich bei bestem Wetter – besuchen.

Ausweichtermin bei schlechter Witterung ist Samstag, 01.10.2016.

 


 

Bergsteigerdorf: Wie sanfter Tourismus den Alpen hilft

Die Nationalparkgemeinde Ramsau bei Berchtesgaden ist das erste Bergsteigerdorf in Deutschland.
Bergsteigerdörfer sind Vorzeigeorte, die sich aktiv für den sanften Tourismus und den Schutz der Alpen engagieren.

Noch keine passende Unterkunft für ihren Urlaub gefunden?
Anzeige
Graßl Mayringerlehen

Gästehaus Mayringerlehen ****
Appartements/Zimmer

Anzeige
Scheidsach Oberwirt

Gasthof Oberwirt
Bayerische Gastlichkeit

Anzeige
Gschoßmann Steinberg

Gästehaus Steinberg ****
Appartements/Zimmer

Anzeige
Rasp Martinsklause

Gästehaus Martinsklause ***
Ferienwohnungen

Zum Seitenanfang